Aktuelles aus Heuweiler: Gemeinde Heuweiler

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Heuweiler
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Untermenü

Inhaltsbereich

Stabwechsel bei der Trachtenkapelle

Autor: Stefan Kraushaar
Artikel vom 09.05.2022

Die „Letzte Runde“ läutete Hans-Georg Schwörer, Präsident der Trachtenkapelle Heuweiler, per traditioneller Handglocke ein: Letztmals sollte Dirigent Christian Ambs den Abend musikalisch leiten. Das vielköpfige Publikum erlebte vielmehr einen stellenweise musikalisch-rauschhaften, munteren und von zahlreichen Höhepunkten geprägten Abend. Möglich wurde er auch, weil die DJK-Damen eigens ihr Training verlegt hatten, um Proben zu ermöglichen; „danke dafür, das ist nicht selbstverständlich“, sagte der Vorsitzende Markus Dischinger darüber.

 

Für jeden etwas

Zum Auftakt gab es „fetzige Blasmusik“, wie die Jung-Moderatoren Kilian Reichenbach und Noah Hoch versprachen und mit dem Nachwuchs-Ensemble einlösten.  Das belegte, was die Trachtenkapelle über das „eigentliche“ Musikmachen hinaus eint: Zusammenhalt, Kulturfreude, Aufmerksamkeit für andere – mit Kommentar zu und Ausführung von „Best Day of My Life“ boten sie jedem Einzelnen an, individuell schönste Erinnerungen aufleben zu lassen. Sie und nahezu Generationen zuvor verband die Orientierung an ihrem Ausbilder: Jugendorchester-Dirigent Michael Schätzle wurde an diesem Abend für 30 (!) Jahre Tätigkeit in dieser Funktion geehrt.

Auch zu seiner Freude gab es Verleihungen des Jungmusiker-Leistungsabzeichens in Bronze an Kilian Reichenbach und Paul Reichenbach, in Silber an Marie Gutmann, Selma Reblitz und Tim Bühler.

 

Drei Köpfe, 150 Jahre Blasmusik

Seit 135 Jahren existiert Heuweilers Vorzeige-Orchester, drei seiner Musizierenden wurden am Frühlingskonzert-Abend geehrt: Fabian Schwörer offiziell für 25 Jahre aktive Treue (die 2020 schon hätte gewürdigt werden müssen, aber am ersten wieder erlaubten öffentlichen Auftritt vorgenommen werden sollte; er erhielt die Silberne Ehrennadel des Bundes Deutscher Blasmusikverbände), Lothar Dörr für 50 Jahre Verbundenheit („Dir muss man nicht erklären, was ‚Verein‘ bedeutet“, sagte Dischinger zu dem mit der Großen Goldenen BDBM-Ehrennadel Ausgezeichneten) und Herbert Fahrländer für sagenhafte 75 Jahre Spielzeit. „Dafür sieht unsere Satzung keine Regelung mehr vor“, unterstrich Dischinger. Kompensiert wurde dies durch anhaltende Standing Ovations der Trachtenkapelle und des gesamten Publikums. Einbezogen darin wurde Annemarie Fahrländer, die nun mit ihrem Mann eine weitere Reise unternehmen kann, den ihnen ein Gutschein der Trachtenkapelle ermöglicht. Auch Martin Drayer vom Oberbadischen Blasmusikverband schloss sich diesen Glückwünschen an wie sodann im persönlichen Gespräch Bürgermeister Raphael Walz. 

„I did it my way”

Ein besserer Titel als Abschieds-Melodie hätte sich kaum finden lassen, prägt bekanntlich doch jeder Dirigent sein Orchester auf eigene Art. Christian Ambs steuerte seinem letzten Auftritt ein Überraschungsmoment bei: Erst im letzten Augenblick gab er preis, auf welchem Instrument er sich als Solist in die Trachtenkapelle integrieren würde. Unter den zahllosen Instrumenten, die er beherrscht, wählte er das unübersehbare Euphonium. Dass er guten Gewissens gehen konnte, bewiesen ihm seine Musikerinnen und Musiker: Sie begleiteten ihn als Solisten autonom.

Mit wie einem Tusch wirkenden Akzent endete das Konzert, wonach Wortwahl und Tonlage von Vorsitzendem wie dem Präsidenten belegten, dass das Scheiden in musikalischer Kameradschaft erfolgte. Christian Ambs selbst schätzt eine Dekade als guten Zeitraum für Prägungsmöglichkeit und schließlich Anlass für einen Wechsel, der ihn zum Musikverein Ottoschwanden führen wird. In Heuweiler schwingt nun Michael Schätzle den Taktstock vor dem Hauptorchester.           Herbert Geisler