Aktuelles aus Heuweiler: Gemeinde Heuweiler

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Heuweiler
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Untermenü

Inhaltsbereich

Hollywood in Heuweiler

Autor: Stefan Kraushaar
Artikel vom 18.03.2021

„In Hollywood gibt’s ja auch Palmen“, lacht Philipp Weiner, stellvertretender Leiter des Forstbezirks Hochschwarzwald, „- und Hollywood liegt genau hier“. Damit verweist er auf eine botanische Besonderheit: Die Existenz der Stechpalme (auch Ilex oder Hülsenbaum) auf der Gemarkung Heuweilers. „Holly“ ist im Englischen die Stechpalme - und „Hollywood“ folglich ein Stechpalmen-Wald. „So wie hier bei uns“, schmunzelt Weiner.

Lange Tradition

Mit ihren immergrünen Blättern ist sie die einzige hierzulande heimische Art, die den für den Mittelmeerraum typischen Hartlaubgehölzen entspricht. So wurde sie in der Vergangenheit auch verwendet und betrachtet. Die Bezeichnung „Palme“ geht auf die christliche Tradition des Palmsonntages zurück, der an den Einzug Jesu in Jerusalem erinnert: Jesus wurde damals mit Palmwedeln begrüßt. Noch heute wird in vielen Gemeinden am Karsamstag der „Palmen“ gebunden, ein je nach Region mit Ilex- und Buchsbaumzweigen verzierte Stange.

Dschungel vor Ort

Im Forstbezirk Hochschwarzwald können die Standortsansprüche der Baumart sehr gut nachgezeichnet werden, wie Philipp Weiner vom Forstamt erklärt. Klarer Schwerpunkt ist der Westabfall des Schwarzwaldes, wo sie eine regelrechte Überlebenskünstlerin geworden ist. Ihr Optimum hat sie jedoch in den tieferen Lagen am Schwarzwaldrand. So gibt es in Heuweiler dschungelartige Waldbilder, dessen Dornendickicht in Kriegszeiten als Versteck vor Räubern und Soldaten genutzt wurde.

Zauberstab-Lieferant

Als Besonderheit in der Flora sehen die Förster die Stechpalme gerne; gefährdet ist sie aktuell nicht, sondern nimmt eher zu. Auch kommt sie bislang mit der Klimaerwärmung recht gut klar; ihre Produktivität- und damit ihr CO-2–Speichervermögen – ist sehr gering. Zudem ist sie wirtschaftlich bedeutungslos, obwohl das Holz besonders hart ist und einzigartige Eigenschaften aufweist. Unter anderem war der Zauberstab von Harry Potter aus Stechpalmenholz gefertigt. Allerdings war die Nachfrage nach Zauberstäben bislang eher verhalten, so dass sich da noch kein Markt entwickeln konnte, schmunzelte Weiner.

Baum des Jahres

Zugutekommt die Stechpalme so vor allem der biologischen Vielfalt, indem Tiere, die auf die Blüten und Beeren des Ilex angewiesen sind, ihr Dasein fristen können. Durch diese vielfältigen, auch kulturhistorischen Anekdoten, ihre biologischen Besonderheiten und ihr Alleinstellungsmerkmal als Hartlaubgehölz tritt die Palme des Schwarzwaldes als Baum des Jahres zu Recht aus dem „Schattendasein“ in den Vordergrund.      P. Weiner/H. Geisler