Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Untermenü

Inhaltsbereich

„TschuTschuk - Theater für Kinder“ endlich am Start

Artikel vom 04.06.2018

Ihre Herzen schlagen für das Theater und für Kinder. Da lag es nahe, ein Kindertheater zu gründen. So fanden sich anfangs 8 Erwachsene, von denen 7 auf der Bühne mitwirken werden. Aus Freiburg, Gundelfingen, Heuweiler, Denzlingen und Waldkirch kommen die Akteure, die teilweise schon zusammen in anderen Theatergruppen aktiv waren und über teils langjährige Bühnenerfahrung verfügen.

Sigrid Ellenberger, Theaterautorin und Regisseurin, schrieb bereits das  Kinderstück „Das bunte Elfenland“, mit dem die Theater AG der Gundelfinger Albert-Schweizer-Gemeinschaftsschule bei dem landesweiten Wettbewerb „Jugendbegleiter. Kultur. Schule.“ den dritten Platz erreichte. Inspiriert durch Goethes „Zauberlehrling“ entstand im letzten Jahr ihr neues Stück „Der kleine Zauberer“, für das jetzt endlich die Proben beginnen konnten. Nachdem sie mächtig die Werbetrommel gerührt hatte, fanden sich nach fast einem Jahr genügend Mitstreiter, um das Stück auf die Bühne zu bringen. Nach einem ersten Kennenlernen ging es dann an die Namensfindung für die neue Truppe. Diverse Vorschläge wurden gemacht, bis eine türkischstämmige Mitspielerin das türkische Wort für „Kind“ sagte: cocuk. Der Name war gefunden. Man einigte sich einstimmig auf „TschuTschuk - Theater für Kinder“. Einen Verein wolle man nicht gründen, so Ellenberger, lieber finde man Veranstalter, die die Organisation und die Bewirtung übernehmen. Dafür habe man angesichts der kleinen Gruppe keine Ressourcen mehr. Die Spieler stellen selbst ihre Kostüme her, arbeiten am Bühnenbild, organisieren die Technik. Und dann spielen sie ja auch noch mit großem Engagement. Geprobt wird einmal pro Woche in Heuweiler oder Denzlingen. Vor der Premiere ist gar ein ganzes Probewochenende eingeplant. 

Als ersten Veranstalter konnte niemand geringeres als der Förderverein der Gundelfinger Grundschule gewonnen werden. Der Vorstand war von der Idee, zum 10-jährigen Bestehen des Fördervereins ein Theaterstück für Kinder im Grundschulalter zu zeigen, begeistert und stimmte zu, die Organisation und die Verpflegung bei der Veranstaltung zu übernehmen.

Am Sonntag, 30.09.2018 spielt die Gruppe „TschuTschuk“ ihr Kinderstück „Der kleine Zauberer“ um 16 Uhr im KuV. In dem Stück möchte der kleine Zauberer Matti seiner Freundin Emmi imponieren und zaubert, obwohl der Zaubermeister es ihm verboten hat, einfach darauf los. Das geht natürlich mächtig schief! Ob der Zaubermeister es am Ende wieder richten kann und ob Emmi ihm verzeiht? Das erfahren die Kinder am Ende des 45-minütigen Stücks.

Die neu gegründete Gruppe freut sich sehr über weitere Interessierte, die - sei es auch nur im Hintergrund - dabei helfen, das Kindertheater zu einer festen Institution zu etablieren. 

Infos bei Sigrid Ellenberger: Telefonnummer 07666 9379588
oder auf der neuen Homepage: www.kindertheater-tschutschuk.de   (sel)