Aktuelles aus Heuweiler: Gemeinde Heuweiler

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Untermenü

Inhaltsbereich

Begeisterter Nachwuchs bei der Trachtenkapelle

Artikel vom 25.03.2019

Obwohl das Wetter geradezu einlud, einen Spaziergang in der strahlenden Sonne zu unternehmen, war die Kirchberghalle am Sonntag gut gefüllt. Der Grund: Die Trachtenkapelle Heuweiler hatte zum alljährlichen Jugendvorspiel eingeladen. Michael Schätzle, Leiter des Jugendorchesters, investiert viel Zeit und Geduld in die Ausbildung der Kinder. Beim Jugendvorspiel können die Kids dann beweisen, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben. Und das ist erstaunlich! Von den 20 beteiligten Kindern präsentierten einige nach erst halbjähriger Ausbildung bereits zwei Lieder. Wichtig für die Kinder sei auch, so Jugendleiterin Nadine Kowalke, dass sie sich trauten vor einem so großen Publikum zu spielen. Immerhin schauten etwa 70 Augenpaare erwartungsvoll auf die Bühne. Die Aufregung war zwar da, doch verstanden die Jungmusiker gut, damit umzugehen. Nach zwei Jahren Unterricht bekommen die Kinder nach einer internen Prüfung das Juniorabzeichen in Form einer Urkunde und einer Anstecknadel. In diesem Jahr waren das: Severin Wehrle, Luis Wiehle, Ben Wiehle und Georg Lang. Sie dürfen ab sofort im  Jugendorchester spielen.

Celina Schätzle führte locker und routiniert durch das abwechslungsreiche Programm, das neben den Blasinstrumenten auch Schlagzeug und Bongos beinhaltete. Wie immer wurden die Gäste von der Trachtenkapelle bestens mit leckeren, selbst gebackenen Kuchen und Getränken bewirtet. Im Anschluss an das Vorspiel hatten interessierte Kinder noch die Möglichkeit, die verschiedenen Instrumente besser kennenzulernen.