Aktuelles aus Heuweiler: Gemeinde Heuweiler

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Untermenü

Inhaltsbereich

Die neue Saison kann kommen

Artikel vom 11.03.2019

(sel) Trotz strahlendem Sonnenschein blieb der Hof zwischen Schule und Kirchberghalle beim diesjährigen Kinder- und Teeniekleidermarkt in Heuweiler leer. Der Grund dafür waren starke Windböen, die ein Verkauf im Freien unmöglich machten. Dafür war es in der Halle um so voller. Teils ließen die Aussteller zwar ihre Spielsachen und Bücher zu Hause, teils aber wurden sie kurzerhand unter den Tischen aufgebaut. Zwischen 14 und 17 Uhr wechselten zahlreiche Strampler, Hemden, Jacken, Hosen, Shirts, Schuhe und Kleidchen ebenso ihre Besitzer wie Puppenwagen, Autositze, Laufrädchen, Spiele und Bücher.

Dass es möglich ist, für wenig Geld gut und hochwertig ausgestattet in die neue Saison zu starten, wurde wieder einmal bewiesen. Für Auf- und Abbau benötigen die Aussteller etwa 1 1/2 bis 2 1/2 Stunden, belohnt werden sie neben einer aufgebesserten Kasse auch mit mehr Platz im Kleiderschrank. Zum Wegwerfen wären die Sachen auch einfach zu schade.

Die Malteser Jugend verkaufte fleißig die gespendeten Kuchen und besserte so ihre Vereinskasse auf. Was genau mit dem Erlös angeschafft wird, wird anschließend gemeinsam entschieden.